Die vertagte Nacht von Franz Arnold und Ernst Bach (Januar. 2006)


Die vertagte Nacht, Jan. 2006 Die vertagte Nacht, Jan. 2006 Die vertagte Nacht, Jan. 2006 Die vertagte Nacht, Jan. 2006 Die vertagte Nacht, Jan. 2006 Die vertagte Nacht, Jan. 2006 Die vertagte Nacht, Jan. 2006 Die vertagte Nacht, Jan. 2006 Die vertagte Nacht, Jan. 2006

Die Dobermanns sind glücklich. Die Geschäfte laufen.

Die ältere Tochter des Futtermittelfabrikanten Emil Dobermann und seiner Frau Ida befindet sich auf Hochzeitsreise.

Die jüngere Tochter Lotte hat in einem "hartnäckigen" Kunden den Mann fürs Leben gefunden.
Lotte weiß allerdings noch nicht, daß dieser noch eine heimliche Affäre hat.

Für Vater Dobermann ist das kein Problem. Er will für die Auflösung des Verhältnisses selber sorgen .......
und gerät dabei in "gefährliches Fahrwasser".

Es jagen sich Enttäuschung, Hoffnung, Liebe und Schmerz.
Hinter all den Ereignissen und Verwirrungen wittert jeder eine neue Geschichte.

Doch was steckt dahinter?
Hinter welcher scheinbaren Affäre?
Hinter welchem Versprechen?
Hinter welcher Maske?


          Mitwirkende:

Emil Dobermann, Futtermittelfabrikant : Gerhard Eisenmann
Ida, seine Frau : Margit Frey
Edith, Tochter von Emil & Ida : Gudula Zick
Lotte, Tochter von Emil & Ida : Sabine Raiber
Dr. Reinhold Zibelius, Edith´s Mann : Marc Tobias Lotter
Klaus Seibold : Michael Wehner
Elli Ornelli : Birgit Kirchhauser
Mary, Freundin von Elli : Gudulla Müller
Heinrich Gassenmeier : Anton Hörmann
Herr Kächele : Günther Köpf
Johann, Diener bei Dobermann´s : Karl Schlegel
ein Kellner : Edgar Ballschmidt
Regie : Anita Bischof
Soufleuse : Michaela Schliefer
Musik : Christa Eisenmann, Gretel Traub, Bernhard Kebbel
Technik : Oliver Köpf
Kulisse : Edgar Ballschmidt,
Kurt Linsbauer & Wolfgang Henn