HURRA, Ein Junge!! von Franz Arnold und Ernst Bach



Prof. Weber ist ein jungverheirateter Anwalt, dessen strenger Schwiegervater den Wunsch hat, Großvater zu werden, denn in seiner Position als sittenstrenger Minister ist es unumgänglich, die familiären Werte und Pflichten zu erfüllen. Diesem Wunsch kamen seine Tochter und Schwiegersohn bisher nicht nach. Als der Besuch der Schwiegereltern ansteht, wird der Professor mit seiner Vergangenheit konfrontiert. Sein adoptierter Sohn steht vor der Tür und möchte die neue Familie seines Vaters kennenlernen. Gottfried ist nicht nur doppelt so alt wie sein Vater sondern von Beruf auch Schmierenkomödiant. Prof. Weber möchte dieses Familiengeheimnis verbergen. Es müssen allerhand Lügen erfunden und Verwandlungen durchgemacht werden, bis die Verwicklungen gelöst sind und alle wieder eine traute Familie werden.


 


Hurra , ein Junge ; Jan 2016 Hurra , ein Junge ; Jan 2016 Hurra , ein Junge ; Jan 2016 Hurra , ein Junge ; Jan 2016 Hurra , ein Junge ; Jan 2016 Hurra , ein Junge ; Jan 2016 Hurra , ein Junge ; Jan 2016 Hurra , ein Junge ; Jan 2016 Hurra , ein Junge ; Jan 2016


          Mitwirkende:

Geheimrat, Theodor Nathusius: Gerhard Eisenmann
Mathilde, seine Frau: Gudula Müller
Henny, deren Tochter: Julia Dürr
Prof. Waldemar  Weber, ihr Mann: Mario Wusterack
Helga Lüders: Gudula Dieker
Dr. Kurt Wehling, Rechtsanwalt: Karl Schlegel
Fritz Pappenstiel: Michael Wehner
Anna, Dienstmädchen bei Weber Gabi Eckhardt
Behnke, Tischler: Andreas Wentzel
   
Regie : Anita Bischof
Soufleuse : Michaela Schliefer
Technik : Oliver Köpf
Bühne : Edgar Ballschmidt  & Team