1990

"Jetzt geht die Uhr richtig"

von Hilde Eppensteiner

Der Schneider Vinzenz hat ein heimliches Hobby: Uhren reparieren. Und er hat Ärger mit Schorsch, dem Dorfschmied.Vinzenz‘ Nichte Lisl – ledig und ein klein wenig naiv – wird von Verehrern umworben. Ob Gottlieb, der Geselle von Vinzenz, sein Glück bei Lisl findet?

Die Verwandschaft aus USA mischt jedenfalls kräftig mit …

 

Mitwirkende:

Vinzenz, Schneider : Wolfgang Tengler
Zenzi, seine Schwester : Sofie Siefert
Lisl, Zensi’s Tochter : Gerda Birle
Michl, Sohn desSchneiders : Erich Scheffold
Gerti, dessen Braut : Sieglinde Scheffold
Schorsch, Schmied : Karl Kirchhauser
Vroni, seine Tochter : Andrea Scharpf
Andreas, Bärenwirt : Bernhard Merkle
Andi, sein Sohn : Guiseppe Spetikato
Gottlieb,Schneidergeselle : Werner Frank
Josef, Briefträger : Günter Köpf
Spielleitung : Viktoria Kloos
Maske und Soufleuse : Anita Bischof
Gesang, Musik : Viktoria Kloos, Gretel Traub, Dieter Harrer, Bernhard Kebbel
Bühne & Technik : Heinrich Siefert, Günter Köpf