2009

"Blaues Blut und Erbsensuppe"

von Dieter Adam

Ottilie Neureich ist er zu Kopf gestiegen, der unerwartete Reichtum.
Otto Neureich und ihre Tochter bleiben dagegen auf dem Boden.
Einen Butler zu engagieren, um Manieren für die feine Gesellschaft zu erlernen, – nunja.
Aber einen Schnellkurs zur ´Veradeligung´zu starten, um die Tochter ´standesgemäß´
zu verheiraten und sich vor den Zukünftigen nicht zu blamieren, das geht beileibe zu weit.
Oder hat das Ganze doch Reize ?
Fragt sich für wen …..
Da kommt so manches ins Kippen!

Mitwirkende:

 

Otto Neureich, Imbißwagenbesitzer :Gerhard Eisenmann
Ottilie Neureich, seine Frau :Gudula Müller
Bettina Neureich, seine Tochter :Sarah Moser
Susie, Hausmädchen :Sabine Ilg
Jean, Butler der Neureichs :Michl Wehner
Berta, Köchin der Neureichs :Sigrid Kebbel
Adele, Gräfin Romandeaux :Carina Staudacher
Hugo, Sohn der Gräfin Romandeaux :Oliver Köpf
    
Gesang & Musikbegleitung :Christel Eisenmann; Gretel Traub
& Viktoria Kloos / Michael Brück
& Bernhard Kebbel / Hartmut Häussler
    
Regie :Anita Bischof
Soufleuse :Michaela Schliefer
Technik :Oliver Köpf
Kulisse :Edgar Ballschmidt mit seinem Team